Endlich war es wieder so weit, wir konnten die Tradition fortsetzen!


 
Am 3. September 2021 fand auf der Großen Bühne in der Festung Ehrenbreitstein unser Konzert mit dem Heeresmusikkorps Koblenz statt. Die 60 Soldatinnen und Soldaten unter Leitung von Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe und Hauptmann Wolfgang Dietrich freuten sich auf diesen Auftritt, es war ihr erstes öffentliches Konzert in großer Besetzung seit 2019, die Corona-Pandemie hatte auch sie ausgebremst. (Zu dienstlichen Anlässen innerhalb der Bundeswehr haben sie in kleiner Besetzung einige Male gespielt). 500 Gäste ( mehr waren wegen Corona nicht zugelassen ) waren begeistert von der mitreißenden sinfonischen Blasmusik. Militärmärsche standen auf dem Programm. Die Palette reichte vom ‚Seeteufel Graf Luckner Marsch‘ über den ‚Optimistenmarsch‘ bis zum ‚Militär Marsch 1816‘ von Ludwig van Beethoven. Unter den Anwesenden vor der Sparkassenbühne im Retirierten Graben war auch der Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. Baumgärtner. Die GDKE war mit Frau Dr. Kaiser-Lahme und mit Frau Katharina Blümling vertreten
Ein besonderer Dank gilt auch dem Seilbahnbetreiber, er ließ die Gondeln bis 22 Uhr fahren. Keine Selbstverständlichkeit, sondern ein Geschenk an unseren Verein. Danke !
 

Räuber Hotzenplotz

Eine sehenswerte Familien-Ausstellung für Jung und Alt im Landesmuseum! Unser Verein hat durch finanzielle Unterstützung am Zustandekommen mitgewirkt.